Angebote zu "Akut" (2071 Treffer)

Oase AquaMed AntiPilz
€ 19.89 *
ggf. zzgl. Versand

Hochwirksame Fischmedizin Oase AquaMed AntiPilz zur effektiven Behandlung Ihrer Teichfische bei akuten Pilzinfektionen.Anwendungsgebiet: Wirksam gegen Pilzerkrankungen und deren bakterielle Begleiterkrankungen Pilzinfektionen treten meist an verletzten Ha

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
Lopedium akut bei akutem Durchfall
€ 2.99 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Lopedium akut bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 10 stk)Lopedium akut bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 10 stk) ist ein wirksames Mittel zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen. Lopedium akut bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 10 stk) ist für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren geeignet, sofern keine ursächlich behandelnde Therapie zur Verfügung steht.Wirkungsweise von Lopedium akut bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 10 stk)Der in Lopedium akut bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 10 stk) enthaltene Wirkstoff Loperamid wird bei Durchfall eingesetzt. Loperamid hemmt die Darmbewegung und sorgt so für eine Normalisierung der Darmaktivität. Des Weiteren reduzieren Lopedium akut bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 10 stk) den Wasserverlust aus den gereizten Darmzellen und steigert gleichzeitig die Aufnahme von Flüssigkeit aus dem Darm. Dies führt zur Normalisierung des Stuhls.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Kapsel der Lopedium akut bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 10 stk) enthält: 2 mg Loperamidhydrochlorid und als sonstige Bestandteile:Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Talkum, Magnesiumdistearat, Gelatine, Titandioxid, Indigocarmin, Eisen(III)-oxidhydrat, Eisen(II,III)-oxid, Patentblau VGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht angewendet werden. Außerdem darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden- von Kindern unter 12 Jahren - bei Zuständen, bei denen eine Verlangsamung der Darmtätigkeit zu vermeiden ist (z.B. Verstopfung und Darmverschluss) - bei Durchfällen mit Blut im Stuhl und Fieber- bei Durchfällen, die während oder nach der Einnahme von Antibiotika auftreten - bei chronischen Durchfallerkrankungen - bei Dickdarmentzündungen- in der Schwangerschaft und Stillzeit.DosierungErwachsene nehmen zu Beginn der Behandlung 2 Kapseln ein. Anschließend nehmen Sie nach jedem weiteren ungeformten Stuhl jeweils 1 Kapsel. Die Tageshöchstdosis von 6 Kapseln darf nicht überschritten werden. Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen zu Beginn der Behandlung und nach jedem weiteren ungeformten Stuhl jeweils 1 Kapsel. Die Tageshöchstdosis von 4 Kapseln darf von dieser Patientengruppe nicht überschritten werden.Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.EinnahmeDie Hartkapseln sollen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) eingenommen werden.PatientenhinweiseIm Folgenden wird beschrieben, wann Sie das Arzneimittel nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht anwenden dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen.Das Arzneimittel darf nur nach ärztlicher Verordnung angewendet werden, wenn eine Lebererkrankung besteht oder durchgemacht wurde, weil bei schweren Lebererkrankungen der Abbau von Loperamid verzögert sein kann.Bei Durchfall kann es zu großen Flüssigkeits- und Salzverlusten kommen. Deshalb muss als wichtigste Behandlungsmaßnahme bei Durchfall auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten geachtet werden. Dies gilt insbesondere für Kinder.Die empfohlene Dosierung und die Anwendungsdauer von 2 Tagen dürfen nicht überschritten werden, weil schwere Verstopfungen auftreten können.Wenn der Durchfall nach 2 Tagen Behandlung weiterhin besteht, muss das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.Kinder unter 2 Jahren dürfen nicht mit Loperamid-haltigen Arzneimitteln behandelt werden.Kinder zwischen 2 und 12 Jahren dürfen nur nach ärztlicher Verordnung mit Loperamid-haltigen Arzneimitteln behandelt werden. Aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes ist das Arzneimittel für diese Altersgruppe nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung.Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.Sie dürfen das Arzneimittel nach angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.SchwangerschaftDa mit der Anwendung bei Schwangeren keine Erfahrungen vorliegen und der Wirkstoff in die Muttermilch übergeht, sollte eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht erfolgen.Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseDie Dauer der Anwendung der Lopedium akut bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 10 stk) sollte maximal 2 Tage betragen. Danach muss bei weiter bestehendem Durchfall ein Arzt aufgesucht werden. Bei akuten Durchfällen muss besonders bei Kindern auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 14, 2018
Zum Angebot
Lopedium T akut bei akutem Durchfall
€ 2.99 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Lopedium T akut bei akutem Durchfall (Packungsgröße: 10 stk)Loperamid ist ein Mittel gegen Durchfall.Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2 mg Loperamid hydrochlorid1.86 mg LoperamidCalcium hydrogenphosphat 2-Wasser Hilfstoff (+)Carboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Loperamidhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile sind.von Kindern unter 12 Jahren.wenn Sie an Zuständen, bei denen eine Verlangsamung der Darmtätigkeit zu vermeiden ist, z. B. bei aufgetriebenem Leib, Verstopfung und Darmverschluss leiden.wenn Sie an Durchfällen, die mit Fieber und/oder blutigem Stuhl einhergehen, leiden.wenn Sie an Durchfällen, die während oder nach der Einnahme von Antibiotika auftreten (pseudomembranöse [Antibiotika-assoziierte] Colitis), leiden.wenn Sie an chronischen Durchfallerkrankungen leiden. (Diese Erkrankungen dürfen nur nach ärztlicher Verordnung mit Loperamid behandelt werden.)wenn Sie an einem akuten Schub einer Colitis ulcerosa (geschwüriger Dickdarmentzündung) leiden.Kinder unter 2 Jahren dürfen nicht mit Loperamid-haltigen Arzneimitteln, wie dieses, behandelt werden.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein.Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:ErwachseneErstdosis: 2 Tabletten (entsprechend 4 mg Loperamidhydrochlorid)Wiederholungsdosis: 1 Tablette (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid)Tageshöchstdosis: 6 Tabletten (entsprechend 12mg Loperamidhydrochlorid)Jugendliche ab 12 JahrenErstdosis: 1 Tablette (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid)Wiederholungsdosis: 1 Tablette (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid)Tageshöchstdosis: 4 Tabletten (entsprechend 8 mg Loperamidhydrochlorid)Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen erfolgt die Einnahme der Erstdosis.Danach soll nach jedem ungeformten Stuhl die Wiederholungsdosis eingenommen werden.Die empfohlene Tageshöchstdosis darf nicht überschritten werden.Kinder unter 12 Jahre:Arzneimittel mit hohem Wirkstoffgehalt sind für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung Dauer der Anwendung:Nehmen Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 2 Tage ein.Wenn der Durchfall nach 2 Tagen Behandlung weiterhin besteht, muss das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid-haltigen Arzneimitteln darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenSuchen Sie möglichst umgehend einen Arzt auf, insbesondere wenn Sie ungewöhnliche Symptome verspüren (siehe Hinweise für den Arzt).Hinweise für den Arzt:Zeichen einer Überdosierung sind Verstopfung, Harnverhalt, Darmverschluss und Vergiftungserscheinungen des zentralen Nervensystems (Neurotoxizität) wie Krämpfe, Teilnahmslosigkeit (Apathie), Schläfrigkeit (Somnolenz), gesteigerte und unwillkürlich ablaufende Muskelbewegungen (Choreoathetose), Störung der Koordination von Bewegungsabläufen (Ataxie) oder Herabsetzung der Atmung (Atemdepression).Die Behandlung richtet sich nach den Überdosierungserscheinungen und dem Krankheitsbild.Unter ärztlicher Verlaufsbeobachtung kann versuchsweise der Opioidantagonist Naloxon als Gegenmittel eingesetzt werden. Da Loperamid eine längere Wirkungsdauer als Naloxon hat, kann die wiederholte Gabe von Naloxon angezeigt sein. Der Patient sollte daher engmaschig über mindestens 48 Stunden überwacht werden, um ein mögliches (Wieder)auftreten von Überdosierungserscheinungen zu erkennen.Um noch im Magen vorhandene Wirkstoffreste zu entfernen, kann ggf. eine Magenspülung durchgeführt werden. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Lorano akut
€ 2.99 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Lorano akut (Packungsgröße: 7 stk)Lorano akut (Packungsgröße: 7 stk) sind ein Antiallergikum. Sie dienen der symptomatischen Behandlung akuter Beschwerden einer allergischen Rhinitis und chronischer Beschwerden der Nesselsucht (Urtikaria). Lorano akut (Packungsgröße: 7 stk) helfen schnell bei:Heuschnupfen mit Beschwerden wie Niesen, Nasenfluss, Nasenjucken sowie Jucken und Brennen der AugenNesselsucht mit Beschwerden wie Juckreiz, Rötungen und Quaddeln auf der Haut.Wirkungsweise von Lorano akut (Packungsgröße: 7 stk)Eine Allergie allgemein stellt eine unangemessen heftige Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf eine sonst eigentlich harmlose Substanz dar. Der pathologische Mechanismus dieser Abwehrreaktion ist so komplex, wie die auslösenden Agenzien vielfältig sein können. Die auftretenden Symptome, die meist entzündlicher und ödematöser Natur sind, sind jedoch häufig ähnlich. Selten kommt es auch zu so heftigen Reaktion wie einem anaphylaktischen Schock. Dieser bedarf unbedingt einer notärztlichen Behandlung.Dem körpereigenen Botenstoff Histamin kommt bei der Vermittlung einer solchen allergischen Reaktion eine unrühmlich bedeutende Rolle zu. Wirkstoffe wie Loratadin sind nun in der Lage, gezielt die Andockstellen des Histamins im Körper zu blockieren und so dessen Wirkungskreislauf zu unterbrechen. Dadurch können die Symptome einer Allergie deutlich gemildert werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Tablette der Lorano akut (Packungsgröße: 7 stk) enthältals wirksamen Bestandteil:10 mg Loratadinals sonstige Bestandteile:Magnesiumdistearat, Maisstärke, Lactose-1-Wasser, hochdisperses SiliciumdioxidGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Es darf ebenfalls nicht bei Kindern unter 2 Jahren verabreicht werden. Besondere Vorsicht ist bei Patienten mit einer schweren Leberfunktionsstörung geboten. Halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit einem Arzt.Von einer Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird abgeraten.DosierungSoweit nicht anders verordnet, nehmen:Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren - 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von über 30kg ? 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von unter 30kg ? 1mal täglich ½ Tablette (5 mg Loratadin)Bei Patienten mit schweren Leberschaden muss die Dosierung individuell abgestimmt werden.Lorano akut (Packungsgröße: 7 stk) können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Anwendungsdauer richtet sich nach dem Beschwerdebild, sollte aber 6 Monate nicht überschreiten. Die Anwendungsdauer für Kinder ist auf 2 Wochen beschränkt. Für das Beschwerdebild Urtikaria liegen Erfahrungen nur bei einer Behandlungsdauer von bis zu 4 Wochen vor. Bitte halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit Ihrem Arzt.EinnahmeDie Tablette kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Nehmen Sie die Tablette mit einem Glas Wasser ein.PatientenhinweiseBitte informieren Sie Ihren Arzt,wenn Sie eine schwere Leberfunktionsstörung haben. Bitte beachten Sie die Dosierungsanweisung .falls Sie planen, einen Hauttest durchführen zu lassen. Die Einnahme sollte mindestens 48 Stunden vor der Durchführung von Hauttests unterbrochen werden, da es die Ergebnisse beeinflusst.Kinder unter 2 JahrenDas Arzneimittel wird für diese Altersgruppe nicht empfohlen, da Wirksamkeit und Sicherheit nicht erwiesen sind. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDa die Einnahme des Arzneimittels akut Benommenheit verursachen kann, dürfen Sie nur dann ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen, wenn Sie nicht beeinträchtigt sind. SchwangerschaftDie Einnahme des Arzneimittels in der Schwangerschaft und während der Stillzeit wird nicht empfohlen.Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseNehmen Sie Lorano akut (Packungsgröße: 7 stk) zusammen mit Nahrung ein, so kann es zu einer verzögerten Aufnahme kommen. Die allgemeine Wirksamkeit bleibt davon jedoch unbeeinflusst.Suchbegriffe: Gliederschmerzen, FieberZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Lorano akut (Packungsgröße: 7 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Lorano akut
€ 8.89 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Lorano akut (Packungsgröße: 50 stk)Lorano akut (Packungsgröße: 50 stk) sind ein Antiallergikum. Sie dienen der symptomatischen Behandlung akuter Beschwerden einer allergischen Rhinitis und chronischer Beschwerden der Nesselsucht (Urtikaria). Lorano akut (Packungsgröße: 50 stk) helfen schnell bei:Heuschnupfen mit Beschwerden wie Niesen, Nasenfluss, Nasenjucken sowie Jucken und Brennen der AugenNesselsucht mit Beschwerden wie Juckreiz, Rötungen und Quaddeln auf der Haut.Wirkungsweise von Lorano akut (Packungsgröße: 50 stk)Eine Allergie allgemein stellt eine unangemessen heftige Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf eine sonst eigentlich harmlose Substanz dar. Der pathologische Mechanismus dieser Abwehrreaktion ist so komplex, wie die auslösenden Agenzien vielfältig sein können. Die auftretenden Symptome, die meist entzündlicher und ödematöser Natur sind, sind jedoch häufig ähnlich. Selten kommt es auch zu so heftigen Reaktion wie einem anaphylaktischen Schock. Dieser bedarf unbedingt einer notärztlichen Behandlung.Dem körpereigenen Botenstoff Histamin kommt bei der Vermittlung einer solchen allergischen Reaktion eine unrühmlich bedeutende Rolle zu. Wirkstoffe wie Loratadin sind nun in der Lage, gezielt die Andockstellen des Histamins im Körper zu blockieren und so dessen Wirkungskreislauf zu unterbrechen. Dadurch können die Symptome einer Allergie deutlich gemildert werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Tablette der Lorano akut (Packungsgröße: 50 stk) enthältals wirksamen Bestandteil:10 mg Loratadinals sonstige Bestandteile:Magnesiumdistearat, Maisstärke, Lactose-1-Wasser, hochdisperses SiliciumdioxidGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Es darf ebenfalls nicht bei Kindern unter 2 Jahren verabreicht werden. Besondere Vorsicht ist bei Patienten mit einer schweren Leberfunktionsstörung geboten. Halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit einem Arzt.Von einer Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird abgeraten.DosierungSoweit nicht anders verordnet, nehmen:Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren - 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von über 30kg ? 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von unter 30kg ? 1mal täglich ½ Tablette (5 mg Loratadin)Bei Patienten mit schweren Leberschaden muss die Dosierung individuell abgestimmt werden.Lorano akut (Packungsgröße: 50 stk) können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Anwendungsdauer richtet sich nach dem Beschwerdebild, sollte aber 6 Monate nicht überschreiten. Die Anwendungsdauer für Kinder ist auf 2 Wochen beschränkt. Für das Beschwerdebild Urtikaria liegen Erfahrungen nur bei einer Behandlungsdauer von bis zu 4 Wochen vor. Bitte halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit Ihrem Arzt.EinnahmeDie Tablette kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Nehmen Sie die Tablette mit einem Glas Wasser ein.PatientenhinweiseBitte informieren Sie Ihren Arzt,wenn Sie eine schwere Leberfunktionsstörung haben. Bitte beachten Sie die Dosierungsanweisung .falls Sie planen, einen Hauttest durchführen zu lassen. Die Einnahme sollte mindestens 48 Stunden vor der Durchführung von Hauttests unterbrochen werden, da es die Ergebnisse beeinflusst.Kinder unter 2 JahrenDas Arzneimittel wird für diese Altersgruppe nicht empfohlen, da Wirksamkeit und Sicherheit nicht erwiesen sind. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDa die Einnahme des Arzneimittels akut Benommenheit verursachen kann, dürfen Sie nur dann ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen, wenn Sie nicht beeinträchtigt sind. SchwangerschaftDie Einnahme des Arzneimittels in der Schwangerschaft und während der Stillzeit wird nicht empfohlen.Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseNehmen Sie Lorano akut (Packungsgröße: 50 stk) zusammen mit Nahrung ein, so kann es zu einer verzögerten Aufnahme kommen. Die allgemeine Wirksamkeit bleibt davon jedoch unbeeinflusst.Suchbegriffe:Pollenallergie, Cetirizin, BirkenallergieZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Lorano akut (Packungsgröße: 50 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Lorano akut
€ 2.99 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Lorano akut (Packungsgröße: 14 stk)Lorano akut (Packungsgröße: 14 stk) sind ein Antiallergikum. Sie dienen der symptomatischen Behandlung akuter Beschwerden einer allergischen Rhinitis und chronischer Beschwerden der Nesselsucht (Urtikaria). Lorano akut (Packungsgröße: 14 stk) helfen schnell bei:Heuschnupfen mit Beschwerden wie Niesen, Nasenfluss, Nasenjucken sowie Jucken und Brennen der AugenNesselsucht mit Beschwerden wie Juckreiz, Rötungen und Quaddeln auf der Haut.Wirkungsweise von Lorano akut (Packungsgröße: 14 stk)Eine Allergie allgemein stellt eine unangemessen heftige Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf eine sonst eigentlich harmlose Substanz dar. Der pathologische Mechanismus dieser Abwehrreaktion ist so komplex, wie die auslösenden Agenzien vielfältig sein können. Die auftretenden Symptome, die meist entzündlicher und ödematöser Natur sind, sind jedoch häufig ähnlich. Selten kommt es auch zu so heftigen Reaktion wie einem anaphylaktischen Schock. Dieser bedarf unbedingt einer notärztlichen Behandlung.Dem körpereigenen Botenstoff Histamin kommt bei der Vermittlung einer solchen allergischen Reaktion eine unrühmlich bedeutende Rolle zu. Wirkstoffe wie Loratadin sind nun in der Lage, gezielt die Andockstellen des Histamins im Körper zu blockieren und so dessen Wirkungskreislauf zu unterbrechen. Dadurch können die Symptome einer Allergie deutlich gemildert werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Tablette der Lorano akut (Packungsgröße: 14 stk) enthältals wirksamen Bestandteil:10 mg Loratadinals sonstige Bestandteile:Magnesiumdistearat, Maisstärke, Lactose-1-Wasser, hochdisperses SiliciumdioxidGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Es darf ebenfalls nicht bei Kindern unter 2 Jahren verabreicht werden. Besondere Vorsicht ist bei Patienten mit einer schweren Leberfunktionsstörung geboten. Halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit einem Arzt.Von einer Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird abgeraten.DosierungSoweit nicht anders verordnet, nehmen:Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren - 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von über 30kg ? 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von unter 30kg ? 1mal täglich ½ Tablette (5 mg Loratadin)Bei Patienten mit schweren Leberschaden muss die Dosierung individuell abgestimmt werden.Lorano akut (Packungsgröße: 14 stk) können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Anwendungsdauer richtet sich nach dem Beschwerdebild, sollte aber 6 Monate nicht überschreiten. Die Anwendungsdauer für Kinder ist auf 2 Wochen beschränkt. Für das Beschwerdebild Urtikaria liegen Erfahrungen nur bei einer Behandlungsdauer von bis zu 4 Wochen vor. Bitte halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit Ihrem Arzt.EinnahmeDie Tablette kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Nehmen Sie die Tablette mit einem Glas Wasser ein.PatientenhinweiseBitte informieren Sie Ihren Arzt,wenn Sie eine schwere Leberfunktionsstörung haben. Bitte beachten Sie die Dosierungsanweisung .falls Sie planen, einen Hauttest durchführen zu lassen. Die Einnahme sollte mindestens 48 Stunden vor der Durchführung von Hauttests unterbrochen werden, da es die Ergebnisse beeinflusst.Kinder unter 2 JahrenDas Arzneimittel wird für diese Altersgruppe nicht empfohlen, da Wirksamkeit und Sicherheit nicht erwiesen sind. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDa die Einnahme des Arzneimittels akut Benommenheit verursachen kann, dürfen Sie nur dann ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen, wenn Sie nicht beeinträchtigt sind. SchwangerschaftDie Einnahme des Arzneimittels in der Schwangerschaft und während der Stillzeit wird nicht empfohlen.Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseNehmen Sie Lorano akut (Packungsgröße: 14 stk) zusammen mit Nahrung ein, so kann es zu einer verzögerten Aufnahme kommen. Die allgemeine Wirksamkeit bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Suchbegriffe:Pollenallergie, Cetirizin, BirkenallergieZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Lorano akut (Packungsgröße: 14 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Lorano akut
€ 4.49 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Lorano akut (Packungsgröße: 20 stk)Lorano akut (Packungsgröße: 20 stk) sind ein Antiallergikum. Sie dienen der symptomatischen Behandlung akuter Beschwerden einer allergischen Rhinitis und chronischer Beschwerden der Nesselsucht (Urtikaria). Lorano akut (Packungsgröße: 20 stk) helfen schnell bei:Heuschnupfen mit Beschwerden wie Niesen, Nasenfluss, Nasenjucken sowie Jucken und Brennen der AugenNesselsucht mit Beschwerden wie Juckreiz, Rötungen und Quaddeln auf der Haut.Wirkungsweise von Lorano akut (Packungsgröße: 20 stk)Eine Allergie allgemein stellt eine unangemessen heftige Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf eine sonst eigentlich harmlose Substanz dar. Der pathologische Mechanismus dieser Abwehrreaktion ist so komplex, wie die auslösenden Agenzien vielfältig sein können. Die auftretenden Symptome, die meist entzündlicher und ödematöser Natur sind, sind jedoch häufig ähnlich. Selten kommt es auch zu so heftigen Reaktion wie einem anaphylaktischen Schock. Dieser bedarf unbedingt einer notärztlichen Behandlung.Dem körpereigenen Botenstoff Histamin kommt bei der Vermittlung einer solchen allergischen Reaktion eine unrühmlich bedeutende Rolle zu. Wirkstoffe wie Loratadin sind nun in der Lage, gezielt die Andockstellen des Histamins im Körper zu blockieren und so dessen Wirkungskreislauf zu unterbrechen. Dadurch können die Symptome einer Allergie deutlich gemildert werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Tablette der Lorano akut (Packungsgröße: 20 stk) enthältals wirksamen Bestandteil:10 mg Loratadinals sonstige Bestandteile:Magnesiumdistearat, Maisstärke, Lactose-1-Wasser, hochdisperses SiliciumdioxidGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe und Kindern unter 2 Jahren sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich, wenn Sie an einer schweren Leberfunktionsstörrung leiden.Von einer Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird abgeraten.DosierungSoweit nicht anders verordnet, nehmen:Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren - 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von über 30kg ? 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von unter 30kg ? 1mal täglich ½ Tablette (5 mg Loratadin)Bei Patienten mit schweren Leberschaden muss die Dosierung individuell abgestimmt werden.Lorano akut (Packungsgröße: 20 stk) können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Anwendungsdauer richtet sich nach dem Beschwerdebild, sollte aber 6 Monate nicht überschreiten. Die Anwendungsdauer für Kinder ist auf 2 Wochen beschränkt. Für das Beschwerdebild Urtikaria liegen Erfahrungen nur bei einer Behandlungsdauer von bis zu 4 Wochen vor. Bitte halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit Ihrem Arzt.EinnahmeDie Tablette kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Nehmen Sie die Tablette mit einem Glas Wasser ein.PatientenhinweiseBitte informieren Sie Ihren Arzt,wenn Sie eine schwere Leberfunktionsstörung haben. Bitte beachten Sie die Dosierungsanweisung .falls Sie planen, einen Hauttest durchführen zu lassen. Die Einnahme sollte mindestens 48 Stunden vor der Durchführung von Hauttests unterbrochen werden, da es die Ergebnisse beeinflusst.Kinder unter 2 JahrenDas Arzneimittel wird für diese Altersgruppe nicht empfohlen, da Wirksamkeit und Sicherheit nicht erwiesen sind. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDa die Einnahme des Arzneimittels akut Benommenheit verursachen kann, dürfen Sie nur dann ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen, wenn Sie nicht beeinträchtigt sind. SchwangerschaftDie Einnahme des Arzneimittels in der Schwangerschaft und während der Stillzeit wird nicht empfohlen.Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseNehmen Sie Lorano akut (Packungsgröße: 20 stk) zusammen mit Nahrung ein, so kann es zu einer verzögerten Aufnahme kommen. Die allgemeine Wirksamkeit bleibt davon jedoch unbeeinflusst. Enthält Laktose.Suchbegriffe:Pollenallergie, Cetirizin, BirkenallergieZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Lorano akut (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 17, 2018
Zum Angebot
Lorano akut
€ 15.99 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Lorano akut (Packungsgröße: 100 stk)Lorano akut (Packungsgröße: 100 stk) ist ein Antiallergikum. Es dient der symptomatischen Behandlung akuter Beschwerden einer allergischen Rhinitis und chronischer Beschwerden der Nesselsucht (Urtikaria). Lorano akut (Packungsgröße: 100 stk) hilft schnell bei:Heuschnupfen mit Beschwerden wie Niesen, Nasenfluss, Nasenjucken sowie Jucken und Brennen der AugenNesselsucht mit Beschwerden wie Juckreiz, Rötungen und Quaddeln auf der Haut.Wirkungsweise von Lorano akut (Packungsgröße: 100 stk)Eine Allergie allgemein stellt eine unangemessen heftige Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf eine sonst eigentlich harmlose Substanz dar. Der pathologische Mechanismus dieser Abwehrreaktion ist so komplex, wie die auslösenden Agenzien vielfältig sein können. Die auftretenden Symptome, die meist entzündlicher und ödematöser Natur sind, sind jedoch häufig ähnlich. Selten kommt es auch zu so heftigen Reaktion wie einem anaphylaktischen Schock. Dieser bedarf unbedingt einer notärztlichen Behandlung.Dem körpereigenen Botenstoff Histamin kommt bei der Vermittlung einer solchen allergischen Reaktion eine unrühmlich bedeutende Rolle zu. Wirkstoffe wie Loratadin sind nun in der Lage, gezielt die Andockstellen des Histamins im Körper zu blockieren und so dessen Wirkungskreislauf zu unterbrechen. Dadurch können die Symptome einer Allergie deutlich gemildert werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Tablette der Lorano akut (Packungsgröße: 100 stk) enthältals wirksamen Bestandteil:10 mg Loratadinals sonstige Bestandteile:Magnesiumdistearat, Maisstärke, Lactose-1-Wasser, hochdisperses SiliciumdioxidGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Es darf ebenfalls nicht bei Kindern unter 2 Jahren verabreicht werden. Besondere Vorsicht ist bei Patienten mit einer schweren Leberfunktionsstörung geboten. Halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit einem Arzt.Von einer Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird abgeraten.DosierungSoweit nicht anders verordnet, nehmen:Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren - 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von über 30kg ? 1mal täglich eine Tablette (10 mg Loratadin)Kinder von 2-12 Jahren mit einem Körpergewicht von unter 30kg ? 1mal täglich ½ Tablette (5 mg Loratadin)Bei Patienten mit schweren Leberschaden muss die Dosierung individuell abgestimmt werden.Lorano akut (Packungsgröße: 100 stk) können unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Anwendungsdauer richtet sich nach dem Beschwerdebild, sollte aber 6 Monate nicht überschreiten. Die Anwendungsdauer für Kinder ist auf 2 Wochen beschränkt. Für das Beschwerdebild Urtikaria liegen Erfahrungen nur bei einer Behandlungsdauer von bis zu 4 Wochen vor. Bitte halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit Ihrem Arzt.EinnahmeDie Tablette kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Nehmen Sie die Tablette mit einem Glas Wasser ein.PatientenhinweiseBitte informieren Sie Ihren Arzt,wenn Sie eine schwere Leberfunktionsstörung haben. Bitte beachten Sie die Dosierungsanweisung .falls Sie planen, einen Hauttest durchführen zu lassen. Die Einnahme sollte mindestens 48 Stunden vor der Durchführung von Hauttests unterbrochen werden, da es die Ergebnisse beeinflusst.Kinder unter 2 JahrenDas Arzneimittel wird für diese Altersgruppe nicht empfohlen, da Wirksamkeit und Sicherheit nicht erwiesen sind. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDa die Einnahme des Arzneimittels akut Benommenheit verursachen kann, dürfen Sie nur dann ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen, wenn Sie nicht beeinträchtigt sind. SchwangerschaftDie Einnahme des Arzneimittels in der Schwangerschaft und während der Stillzeit wird nicht empfohlen.Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseNehmen Sie Lorano akut (Packungsgröße: 100 stk) zusammen mit Nahrung ein, so kann es zu einer verzögerten Aufnahme kommen. Die allgemeine Wirksamkeit bleibt davon jedoch unbeeinflusst.Suchbegriffe: Pollenallergie, Cetirizin, Birkenallergie, Heuschnupfen, AllergieZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Lorano akut (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Allergodil akut
€ 7.49 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 149.80 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Allergodil akut (Packungsgröße: 5 ml)Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum/Antihistaminikum.Es wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten0.14 mg Azelastin hydrochlorid0.13 mg AzelastinCitronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)Dinatrium edetat 2-Wasser Hilfstoff (+)Dinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Natrium chlorid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Präparat darf nicht angewendet werden:wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Azelastinhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile sindbei Kindern unter 6 Jahren.DosierungWenden Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Soweit nicht anders verordnet, wird 2-mal täglich 1 Sprühstoß pro Nasenloch eingesprüht (entspricht 0,56 mg Azelastinhydrochlorid/Tag). Dauer der AnwendungDie Dauer der Anwendung richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Beschwerden.Das Präparat ist zur Langzeitbehandlung geeignet.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Präparates zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten:Das Präparat wird lokal in der Nase angewendet. Aufgrund der geringen Wirkstoffmenge ist selbst bei extremer lokaler Überdosierung nicht mit Vergiftungserscheinungen zu rechnen.Sollten jedoch versehentlich größere Mengen verschluckt werden (z. B. der Inhalt der Flasche durch ein Kind), sollte auf jeden Fall der Arzt zu Rate gezogen werden.Erfahrungen beim Menschen nach Anwendung toxischer (sehr hoher, giftiger) Dosen von Azelastinhydrochlorid liegen nicht vor. Aufgrund tierexperimenteller Befunde ist bei extremer Überdosierung und Intoxikation (Vergiftung) jedoch mit zentralnervösen Erscheinungen (z. B. Unruhe, Erregung oder stark ausgeprägte, andauernde Müdigkeit oder Schläfrigkeit) zu rechnen. Bei Auftreten dieser Symptome suchen Sie bitte umgehend einen Arzt auf. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:Sollten Sie einmal die Anwendung vergessen haben, sind keine speziellen Maßnahmen erforderlich. Setzen Sie die Therapie mit der gleichen Dosierung zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt fort. Bei Bedarf können Sie das Nasenspray auch zwischen zwei vorgesehenen Zeitpunkten anwenden. Wenn Sie die Anwendung abbrechen:Die Behandlung sollte nach Möglichkeit regelmäßig bis zum Erreichen der Beschwerdefreiheit erfolgen.Sollten Sie die Behandlung unterbrechen, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die typischen allergischen Symptome erneut zeigen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Anwendung des Präparates soll bei aufrechter Kopfhaltung erfolgen.Einen Sprühstoß pro Nasenloch bei aufrechter Kopfhaltung einsprühen.PatientenhinweiseVerkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Bei Anwendung des Präparates sind in Einzelfällen Beschwerden wie Abgeschlagenheit, Mattigkeit, Erschöpfung, Schwindel- oder Schwächegefühl, die auch durch das Krankheitsgeschehen bedingt sein können, möglich. In diesen Fällen kann die Fähigkeit zum Führen eines Kraftfahrzeuges und zur Bedienung von Maschinen beeinträchtigt sein. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol und Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen beeinträchtigen können.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Obwohl es bis weit über den therapeutischen Dosierungsbereich hinaus aus tierexperimentellen Studien keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung gibt, entspricht es der gegenwärtigen allgemeinen Auffassung über den Arzneimittelgebrauch, das Präparat im ersten Drittel der Schwangerschaft nicht anzuwenden.Da ausreichende Erfahrungen noch nicht vorliegen, sollte das Präparat während der Stillzeit nicht angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Allergodil akut (Packungsgröße: 5 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 17, 2018
Zum Angebot
Allergodil akut
€ 9.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 99.90 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Allergodil akut (Packungsgröße: 10 ml)Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum/Antihistaminikum.Es wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten0.14 mg Azelastin hydrochlorid0.13 mg AzelastinCitronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)Dinatrium edetat 2-Wasser Hilfstoff (+)Dinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Natrium chlorid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Präparat darf nicht angewendet werden:wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Azelastinhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile sindbei Kindern unter 6 Jahren.DosierungWenden Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Soweit nicht anders verordnet, wird 2-mal täglich 1 Sprühstoß pro Nasenloch eingesprüht (entspricht 0,56 mg Azelastinhydrochlorid/Tag). Dauer der AnwendungDie Dauer der Anwendung richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Beschwerden.Das Präparat ist zur Langzeitbehandlung geeignet.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Präparates zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten:Das Präparat wird lokal in der Nase angewendet. Aufgrund der geringen Wirkstoffmenge ist selbst bei extremer lokaler Überdosierung nicht mit Vergiftungserscheinungen zu rechnen.Sollten jedoch versehentlich größere Mengen verschluckt werden (z. B. der Inhalt der Flasche durch ein Kind), sollte auf jeden Fall der Arzt zu Rate gezogen werden.Erfahrungen beim Menschen nach Anwendung toxischer (sehr hoher, giftiger) Dosen von Azelastinhydrochlorid liegen nicht vor. Aufgrund tierexperimenteller Befunde ist bei extremer Überdosierung und Intoxikation (Vergiftung) jedoch mit zentralnervösen Erscheinungen (z. B. Unruhe, Erregung oder stark ausgeprägte, andauernde Müdigkeit oder Schläfrigkeit) zu rechnen. Bei Auftreten dieser Symptome suchen Sie bitte umgehend einen Arzt auf. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:Sollten Sie einmal die Anwendung vergessen haben, sind keine speziellen Maßnahmen erforderlich. Setzen Sie die Therapie mit der gleichen Dosierung zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt fort. Bei Bedarf können Sie das Nasenspray auch zwischen zwei vorgesehenen Zeitpunkten anwenden. Wenn Sie die Anwendung abbrechen:Die Behandlung sollte nach Möglichkeit regelmäßig bis zum Erreichen der Beschwerdefreiheit erfolgen.Sollten Sie die Behandlung unterbrechen, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die typischen allergischen Symptome erneut zeigen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Anwendung des Präparates soll bei aufrechter Kopfhaltung erfolgen.Einen Sprühstoß pro Nasenloch bei aufrechter Kopfhaltung einsprühen.PatientenhinweiseVerkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Bei Anwendung des Präparates sind in Einzelfällen Beschwerden wie Abgeschlagenheit, Mattigkeit, Erschöpfung, Schwindel- oder Schwächegefühl, die auch durch das Krankheitsgeschehen bedingt sein können, möglich. In diesen Fällen kann die Fähigkeit zum Führen eines Kraftfahrzeuges und zur Bedienung von Maschinen beeinträchtigt sein. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol und Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen beeinträchtigen können.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Obwohl es bis weit über den therapeutischen Dosierungsbereich hinaus aus tierexperimentellen Studien keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung gibt, entspricht es der gegenwärtigen allgemeinen Auffassung über den Arzneimittelgebrauch, das Präparat im ersten Drittel der Schwangerschaft nicht anzuwenden.Da ausreichende Erfahrungen noch nicht vorliegen, sollte das Präparat während der Stillzeit nicht angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Allergodil akut (Packungsgröße: 10 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot