Angebote zu "Österreich" (86 Treffer)

Kategorien

Shops

Externe Unternehmenskommunikation von Apotheken...
56,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk entstand am Departement für Wissens- und Kommunikationsmanagement am Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement an der Donau-Universität Krems im Rahmen des Universitätslehrganges Communication und Management. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den möglichen notwendigen Änderungen der externen Unternehmenskommunikation von öffentlichen Apotheken in Österreich. Wie in vielen anderen Bereichen, verändert sich auch das Konsumverhalten der ApothekenkundInnen. Die Tatsache, dass die Finanzierung des öffentlichen Gesundheitssystems Veränderungen unterliegt, gibt ebenfalls Anlass, um über deren Auswirkungen auf den Apothekenabsatz nach zu denken. All diese beschriebenen Auswirkungen fordern nicht nur ein Umdenken bei den ApothekerInnen und deren Verkaufsverhalten, sondern setzen einen Wandel in der Kommunikation mit KundInnen voraus.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Verkaufsförderungsmaßnahmen durch Apotheken bei...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Verkaufsförderungsmaßnahmen sind auch für Apotheken - insbesondere die mangels Ortspräsenz auf den Preiswettbewerb angewiesenen Versandapotheken - wichtige Marketinginstrumente. Das Arzneimitteln innewohnende Missbrauchs- und Gesundheitsgefährdungspotential führt zu einer strikten Regulierung von Verkaufsförderungsmaßnahmen im Arzneimittelbereich, deren Umfang Gegenstand dieser Arbeit sind.Die Verfasserin nimmt die Entscheidungen des Bundesgerichtshof von September 2010 zum Anlass, die Zulässigkeit von Verkaufsförderungsmaßnahmen - generell sowie im speziellen Fall des Arzneimittelwesens - in Deutschland sowie in den Nachbarstaaten Österreich und Schweiz zu untersuchen und zu vergleichen. Von besonderem Interesse ist, wie diese Staaten die Frage der Zulässigkeit der Gewährung von Vergünstigungen für den Erwerb verschreibungspflichtiger Arzneimittel sowie die Anwendbarkeit nationalen Preisrechts auch auf ausländische, aber den inländischen Markt adressierende Apotheken behandeln.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Verkaufsförderungsmaßnahmen durch Apotheken bei...
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Verkaufsförderungsmaßnahmen sind auch für Apotheken - insbesondere die mangels Ortspräsenz auf den Preiswettbewerb angewiesenen Versandapotheken - wichtige Marketinginstrumente. Das Arzneimitteln innewohnende Missbrauchs- und Gesundheitsgefährdungspotential führt zu einer strikten Regulierung von Verkaufsförderungsmaßnahmen im Arzneimittelbereich, deren Umfang Gegenstand dieser Arbeit sind.Die Verfasserin nimmt die Entscheidungen des Bundesgerichtshof von September 2010 zum Anlass, die Zulässigkeit von Verkaufsförderungsmaßnahmen - generell sowie im speziellen Fall des Arzneimittelwesens - in Deutschland sowie in den Nachbarstaaten Österreich und Schweiz zu untersuchen und zu vergleichen. Von besonderem Interesse ist, wie diese Staaten die Frage der Zulässigkeit der Gewährung von Vergünstigungen für den Erwerb verschreibungspflichtiger Arzneimittel sowie die Anwendbarkeit nationalen Preisrechts auch auf ausländische, aber den inländischen Markt adressierende Apotheken behandeln.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Gloss, Petra: Externe Unternehmens­kommunikatio...
49,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Externe Unternehmens­kommunikation von Apotheken in Österreich, Titelzusatz: Unter besonderer Berücksichtigung der Rolle der Freien Berufe und der Zulieferer, Autor: Gloss, Petra, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 116, Informationen: Paperback, Gewicht: 189 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Fehringer, Alfred: Arisierung und Rückstellung ...
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.12.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Arisierung und Rückstellung von Apotheken in Österreich, Autor: Fehringer, Alfred, Verlag: V & R Unipress GmbH // V&R unipress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte // Historie // Erste Hälfte 20. Jahrhundert // 1900 bis 1950 n. Chr, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 285, Gewicht: 664 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Online-Versandhandel von OTC-Arzneimitteln in Ö...
46,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch setzt sich mit dem Thema Online-Versandhandel von OTC-Arzneimitteln in Österreich auseinander. Denn aufgrund richterlicher Urteile dürfen ab 25. Juni 2015 auch österreichische Apotheken OTC-Arzneimittel über den Fernabsatz an EndkonsumentInnen verkaufen. Da dies mit großen Veränderungen verbunden ist, liegt das Ziel darin, die positiven und negativen Auswirkungen für Apotheken in Österreich zu evaluieren. Zudem wurde die Situation in Deutschland und in den Niederlanden verglichen. Aufbauend auf einer Auswertung der Forschungsliteratur wurde eine primäre qualitative und quantitative Marktforschung durchgeführt. Dabei wurden zwölf ExpertInnen der wichtigsten Stakeholder persönlich interviewt und 285 PharmazeutInnen bzw. PKAs mittels Fragebogen befragt. Anhand der Evaluierungsresultate können eindeutige Aussagen über die zukünftige Entwicklung des Online-Versandhandels in Österreich getroffen werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Online-Versandhandel von OTC-Arzneimitteln in Ö...
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch setzt sich mit dem Thema Online-Versandhandel von OTC-Arzneimitteln in Österreich auseinander. Denn aufgrund richterlicher Urteile dürfen ab 25. Juni 2015 auch österreichische Apotheken OTC-Arzneimittel über den Fernabsatz an EndkonsumentInnen verkaufen. Da dies mit großen Veränderungen verbunden ist, liegt das Ziel darin, die positiven und negativen Auswirkungen für Apotheken in Österreich zu evaluieren. Zudem wurde die Situation in Deutschland und in den Niederlanden verglichen. Aufbauend auf einer Auswertung der Forschungsliteratur wurde eine primäre qualitative und quantitative Marktforschung durchgeführt. Dabei wurden zwölf ExpertInnen der wichtigsten Stakeholder persönlich interviewt und 285 PharmazeutInnen bzw. PKAs mittels Fragebogen befragt. Anhand der Evaluierungsresultate können eindeutige Aussagen über die zukünftige Entwicklung des Online-Versandhandels in Österreich getroffen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Umfang des Verkaufs- und Dienstleistungsangebot...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Medizin - Sonstiges, Note: 1, Universität Wien (Staats- und Verwaltungsrecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Gesundheitsmarkt verändert sich stetig. Es werden laufend neue Technologien und Behandlungsmethoden erforscht. Die Apotheke und der Apotheker als Nahversorger der Bevölkerung mit Arzneimitteln sind ein Eckpfeiler der Gesundheitsversorgung. Die Zahl der öffentlichen Apotheken stieg in den letzten Jahren kontinuierlich an. 2011 waren von den 2244 Institutionen, welche verschreibungspflichtige Medikamente vertreiben dürfen, 1276 Apotheken. Für viele Menschen, vor allem im ländlichen Bereich, ist die Apotheke bzw. der Apotheker die erste Anlaufstelle für Beratung und Hilfestellung bei gesundheitlichen Themen. Über 50% der öffentlichen Apotheken befinden sich im ländlichen Bereich. Zwischen 80 und 90% der Arzneimittel am Markt werden durch öffentliche Apotheken vertrieben. Über 90% der österreichischen Bevölkerung können innerhalb von 10 Minuten eine Apotheke erreichen.Bis vor kurzem war es die Auffassung des Österreichischen Apothekerverbandes und der Österreichischen Apothekerkammer, gewerbliche Nebentätigkeiten mit Gesundheitsbezug können ohne weiteres in Apotheken erbracht werden, solange die räumlichen Voraussetzungen gegeben sind und für die Nebentätigkeit einschlägige Normen, wie z.B. die GewO 1994, beachtet werden.Am 25.01.2017 erging in Österreich ein Erkenntnis des VwGH, in dem er die Voraussetzungen für die Erbringung von Nebentätigkeiten in Apotheken erheblich einschränkte und enger auslegte. Dieses Erkenntnis bildet den Ausgangspunkt für diese Arbeit. Es wird der dem Erkenntnis zugrundeliegende Sachverhalt und die Entscheidungshistorie wiedergegeben werden. Mithilfe der Normen des Apothekengesetzes, der Apothekenbetriebsordnung 2005 und der Berufsordnung für Apotheker wird in dieser Arbeit dargelegt werden, welche räumlichen Voraussetzungen für eine Apotheke vorgeschrieben sind, wie das Erscheinungsbild gestaltet sein soll, welche Aufgaben der Apotheker zu erfüllen und wie sein berufliches Auftreten zu sein hat. Mithilfe dieser Arbeit soll auch versucht werden, die Aussage der im Erkenntnis, im Apothekengesetz und in der Apothekenbetriebsordnung 2005 erwähnten Phrasen "der Eindruck einer Apotheke" und "ordnungsgemäßen Apothekenbetrieb" bzw. "eines klaglosen Betriebes der Apotheken" näher zu definieren und zu erläutern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Das österreichische Apothekenwesen unter dem Ei...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Österreich gehört zu jenen Staaten, in welchen das Apothekenwesen stark reglementiert ist. Die Errichtung sowie der Betrieb einer Apotheke sind an zahlreiche Voraussetzungen und Beschränkungen geknüpft. Seit dem Beitritt zur EU muss das heimische Apothekenwesen jedoch in Einklang mit den Vorgaben aus Brüssel stehen. Dies führt zu einem starken Liberalisierungsdruck seitens der Europäischen Kommission, die im Apothekenwesen mehr Wettbewerb will. Die Apotheker sind daher mit widersprüchlichen Anforderungen konfrontiert. Zum einem werden Apotheken als privatwirtschaftlicher Betrieb geführt und müssen somit nach ökonomischen Gesichtspunkten betrieben werden. Zum anderen kommt den Apotheken eine öffentliche Versorgungsaufgabe zu, die mit zahlreichen Verpflichtungen einhergeht, die unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht rentabel sind. Die vorliegende Arbeit analysiert in diesem Sinne die Vereinbarkeit des österreichischen Apothekenrechts mit dem Gemeinschaftsrecht. Diese Frage hat nicht zuletzt aufgrund eines aufsehenerregenden Urteils des EuGH besondere Aktualität gewonnen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot