Angebote zu "Betriebswirtschaft" (19 Treffer)

Betriebswirtschaftliche Problemstellungen für A...
€ 49.90 *
ggf. zzgl. Versand

Kostenstruktur einer Apotheke, Problembereiche Umsatz/Wareneinkauf/Wareneinsatz/Rohertrag, Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Liquidität, Lagerumschlag, Kennzahlen. Die Beratung von Apothekern hat in den letzten Jahren eine Komplexität erfahren, auf die sich die Berater nachhaltig einstellen müssen. Mehr denn je muss sich ein erfolgreicher Apotheker den betriebswirtschaftlichen Herausforderungen des heutigen Gesundheitswesens stellen. Warenmanagement, Personalführung und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind der Schlüssel und die Voraussetzung für eine erfolgreiche Apothekenführung. Dies hat Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit der Apotheken und zwangsläufig auf die Einnahmensituation der Apotheker bzw. deren Lebensstandard. Vor Jahren noch undenkbar, geraten heute Apotheken durch gesetzliche Änderungen der Umsatzstruktur in Krisensituationen. Auch in naher Zukunft ist nicht damit zu rechnen, dass sich diese Situation stabilisiert. Diese Entwicklungen bedingen eine Änderung in der Beratung. Während in der Vergangenheit der Steuerberater hauptsächlich mit der Erstellung der Lohn- und Finanzbuchhaltung, Steuerberechnungen sowie Steuerprognosen, Erstellung des Jahresabschlusses und der dazugehörigen Steuererklärungen beauftragt wurde, sind aktuell zunehmend neue Beratungsfelder entstanden. Notwendig sind in der Praxis für eine fundierte Beratung nicht nur branchenspezifische Kenntnisse und Erfahrungen, sondern auch die Fähigkeit sich auf ständig ändernde Marktentwicklungen einzustellen und Zukunftsszenarien zu entwickeln. Eine stets aktuelle und auf den Mandanten individuell abgestimmte Beratung ist damit absolut notwendig. Das Beratungsfeld der Apothekenfinanzierung wird vielfach spezialisierten Banken bzw. Finanzdienstleistern überlassen. Dies birgt nicht selten die Gefahr, dass eine provisionsorientierte Finanzierung und nicht eine auf die Belange des Mandanten zugeschnittene Optimierung stattfindet. Hier ist ein ´´neutraler Berater´´ gefordert, der neben grundlegenden Finanzierungskenntnissen auch die Besonderheiten der Apothekenfinanzierung beherrschen sollte. Eine grundsätzliche Prüfung der Öffentlichen Förderprogramme ist nur ein Bestandteil der Tätigkeiten eines neutralen Beraters. Dieses Buch vermittelt dem Berater notwendiges branchenbezogenes betriebswirtschaftliches Basiswissen als Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Apothekenführung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 5, 2018
Zum Angebot
Betriebswirtschaft für die Apotheke
€ 28.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit BWL-Wissen zum Erfolg! Die alltäglichen Aufgaben in einer Apotheke umfassen viele kaufmännische Bereiche, von einer sinnvollen Preisbildung über den optimierten Wareneinkauf bis hin zur vorteilhaften Produktpräsentation. Oftmals fehlen aber die notwendigen Grundlagen, um die Apothekenleitung noch effektiver unterstützen zu können. Mit diesem Buch machen Sie ´´Ihre´´ Apotheke stark. Der Autor liefert genau das, was Sie dazu brauchen: apothekenrelevantes Grundlagenwissen anschauliche Beispiele und Übungen Tipps, die sich direkt in die Praxis umsetzen lassen. Die Buchreihe greift das PTAheute-Konzept auf: Praxisnahes, verständlich aufbereitetes Wissen für die Apotheke - für alle, die sich weiterentwickeln wollen und Spaß am Beruf haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Apotheken-Marketing als betriebswirtschaftliche...
€ 2.19 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot
Betriebswirtschaft für die Apotheke als Buch vo...
€ 28.00 *
ggf. zzgl. Versand

Betriebswirtschaft für die Apotheke:PTAheute Buch Thomas Müller-Bohn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Betriebswirtschaftliche Problemstellungen für A...
€ 49.90 *
ggf. zzgl. Versand

Betriebswirtschaftliche Problemstellungen für Apotheker/n: Nadine Rhode, Sabrina Anton

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Die elektronische Gesundheitskarte - Chancen un...
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,3, Wirtschaftsakademie Hamburg, Veranstaltung: Marketing und Vertrieb, Sprache: Deutsch, Abstract: Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist von Interesse für ca. 80 Mio. Versicherte und weitere Tausende von Beteiligten im Gesundheitssystem. Im deutschen Gesundheitswesen wird die Krankenversichertenkarte (KVK) durch die eGK ab dem 01. Oktober 2011 abgelöst. Per Gesetz sind die gesetzlichen Kranversicherungen (GKV) grundsätzlich verpflichtet die eGK an ihre Versicherten auszugeben. In Freiwilligkeit haben sich die privaten Krankenversicherungen (PKV) ebenfalls dazu verpflichtet. Warum brauchen wir eine neue Karte? Die Zielsetzung dieser Projektarbeit ist die Betrachtung des Wandels im deutschen Gesundheitsmarkt. Die Wichtigkeit der Kommunikation aller Beteiligten in einem leistungsfähigen Gesundheitssystem wird erörtert. Im Rahmen dieser Projektarbeit wird der Wandel von der KVK zur eGK erörtert. Die gesetzlichen Grundlagen zur Umstellung der Versichertenkarte werden dargelegt. Die optischen und funktionalen Veränderungen beider Karten werden miteinander verglichen. Es wird auf die Akteure eingegangen, die an der Einführung der eGK beteiligt sind. Die Ziele und Perspektiven der eGK werden aufgezeigt. Auf die entstehenden Veränderungen für den Patienten wird eingegangen und die geplanten Nutzungs- und Einsatzmöglichkeiten werden beschrieben. Die Sicherheitsaspekte des Projektes eGK werden beleuchtet. Die Chancen und Risiken, die die neue Karte mit sich bringt, werden analysiert.Ausserdem befasst sich diese Arbeit mit den Umsetzungsarbeiten in den Testphasen, den dabei aufgetretenen technischen Problemen und den daraus gewonnen Erkenntnissen. Die ersten Reaktionen und Erfahrungsberichte der Beteiligten aus den Testregionen werden aufgeführt. Die Projektarbeit gibt einen Überblick über die zeitliche und monetäre Entwicklung des eGK-Projektes. Das Marketing und die Kommunikation der eGK werden betrachtet. Wie wird ein Produkt ohne werbetechnische Maßnahmen von Kunden akzeptiert? Die Vermarktungsstrategien und die Akzeptanz der Beteiligten (bspw. Versicherte, Ärzte oder Apotheker) werden behandelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Betriebswirtschaftliche Problemstellungen für A...
€ 49.90 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 49.90 / in stock)

Betriebswirtschaftliche Problemstellungen für Apotheker/n: Nadine Rhode, Sabrina Anton

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Betriebswirtschaft f´r die Apotheke als eBook D...
€ 28.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 28.00 / in stock)

Betriebswirtschaft f´r die Apotheke: Thomas Müller-Bohn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot
Kundeninspiration in Apotheken
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Welche Spielräume und Möglichkeiten hat eine Apotheke zur Steigerung von Umsatz und Gewinn? Wie können Kunden zum Verweilen eingeladen und zu Zusatzkäufen angeregt werden? Mit solchen Fragen beschäftigen sich Apotheken, die neben ihrer Versorgungsaufgabe auch zusätzliche Verkaufsimpulse geben wollen, um langfristig Erfolg zu haben. Nicolas Koslowski zeigt, wie Kunden durch gezielte Reize auf die Apotheke aufmerksam gemacht und anschließend in der Apotheke zu Zusatzkäufen inspiriert werden können. Wer die psychologischen Grundlagen zum Kundenverhalten kennt und die Erwartungen von Apothekenkunden erfüllt, kann Umsatz und Gewinn steigern. Von der Schaufenstergestaltung und Warenpräsentation über Themenwelten und Laufwege bis hin zu Preisen und Werbung bietet das Buch vielfältige Ideen. Bilder, Tabellen, Fallbeispiele und eine Checkliste erleichtern die praktische Umsetzung in der eigenen Apotheke. Nicolas Koslowski verbindet Betriebswirtschaft mit Pharmazie durch ein betriebswirtschaftliches Studium an der Universität St. Gallen und ein Pharmaziestudium in Berlin. Neben seiner Tätigkeit in der Apotheke berät er Apotheken und Gesundheitsunternehmen zu den Themen Einkauf, Verbundstruktur und Point of Sale Marketing.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Controlling in der Apotheke
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

´´Controlling in der Apotheke´´ verhilft Apothekenleitern zur Balance zwischen effizienter Apothekensteuerung und sinnvollem Einsatz von Kennzahlen. Die Autorin führt in die grundlegenden Aufgaben und Möglichkeiten des Controllings ein. Anschließend zeigt sie, wie der Apothekenerfolg strategisch und operativ mit Kennzahlen gesteuert werden kann. Ausführlich wird beschrieben, wie man in der Apotheke Kennzahlen und Key Performance Indicators (KPIs) gewinnt und auswertet. Vertiefende Informationen, was die ermittelten Zahlen für das Unternehmen bedeuten und welche Rückschlüsse daraus gezogen werden können, runden das Thema ab. ´´Controlling in der Apotheke´´ behandelt Kennzahlen zu den Themen - Finanzen - Betriebswirtschaftliche Analyse (BWA) - Personal - Kunden - Marketing - Waren- und Lagerhaltung - Prozesse In die dritte, aktualisierte Auflage wurde eine ausführliche Anleitung zum Arbeiten mit Microsoft® Excel® aufgenommen. Marcella Jung ist Geschäftsführerin der Jung-Akademie und bietet betriebswirtschaftliche Seminare und Coachings an.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot