Angebote zu "Osmotisches" (14 Treffer)

Laxbene junior 4 g Pulver zur Herstellung einer...
€ 23.90
Angebot
€ 17.79 *
zzgl. € 4.50 Versand
(€ 0.59 / 1St)

Laxbene junior 4 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen Kinder 6M.- 8J. Anwendungsgebiet: Laxbene junior ist angezeigt zur symptomatischen Behandlung von Verstopfung bei Kindern zwischen 6 Monaten und 8 Jahren. Laxbene junior gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als osmotische Abführmittel bezeichnet werden. Osmotische Abführmittel bewirken eine Erhöhung des Wasseranteils im Stuhl und erleichtern so den Stuhlgang. Laxbene junior darf zur Behandlung der Verstopfung nur vorübergehend und als Ergänzung zu einer gesunden Lebensführung und Ernährung angewendet werden. Dosierung: Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Ab einem Alter von 6 Monaten bis zu 1 Jahr: 1 Beutel pro Tag. 1 bis 4 Jahre: 1 bis 2 Beutel pro Tag. 4 bis 8 Jahre: 2 bis 4 Beutel pro Tag. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Laxbene junior zu stark oder zu schwach wirkt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
optive Plus
€ 17.95
Angebot
€ 13.17 *
zzgl. € 2.90 Versand
(€ 131.70 / 100 ml)

Schnelle Linderung der Symptome Lang anhaltende Linderung Verbesserter Komfort Schutz vor Hornhautschäden Verbesserung der Lipidschicht Zur Wiederherstellung des osmotischen Gleichgewichts OPTIVE™ Augentropfen gehen tiefer OPTIVE™ Augentropfen beinhalten eine einzigartige Formel. Diese Formel sorgt zum einen für eine Befeuchtung der Augenoberfläche (Benetzung) und zum anderen für eine Regeneration der tiefer liegenden Hornhautepithelzellen (Osmoprotektion). Infolgedessen muss OPTIVE™ oftmals weniger häufig getropft werden als herkömmliche Tränenersatzmittel. Darüber hinaus eignen sich die OPTIVE™ Augentropfen bei einem breiten Spektrum an Ursachen und Formen des Trockenen Auges. Sie denken, dass OPTIVE™ die richtige Wahl für Sie sein künnte? Wenn Sie OPTIVE™ oder OPTIVE PLUS™ ausprobieren möchten, wenden Sie sich am besten gleich an Ihren Augenarzt oder Ihre Apotheke, wo Sie mehr über OPTIVE™ für leichte bis moderate Formen des Trockenen Auges und OPTIVE PLUS™ für moderate bis schwere Formen des Trockenen Auges erfahren. Optive PLUS™ verfügt über eine einzigartige und dreifache Wirkweise, die tiefgehenden und langanhalten Komfort bietet. Optive PLUS™ befeuchtet und regeneriert die Augenoberfläche, indem es das osmotische Gleichgewicht wieder herstellt (Benetzung plus „Osmoprotektion´´). Optive PLUS™ schützt darüber hinaus den Tränenfilm vor Verdunstung durch die Verbesserung der Lipidschicht. Wie Optive™ auch enthält Optive PLUS™ das Konservierungsmittel PURITE®. Das Besondere am Konservierungsmittel PURITE® ist, dass es durch Licht in die natürlichen Tränenbestandteile zerfällt (Natrium und Chlorid, Sauerstoff und Wasser). Dadurch sind Optive™ und Optive PLUS™ in der Flasche konserviert, aber unkonserviert am Auge. Optive PLUS™ eignet sich für Patienten mit mittleren bis schweren Formen des Trockenen Auges, die zusätzlichen Schutz benötigen. OPTIVE PLUS™ ist eine sterile Lösung in einer Mehrdosis Tropfflasche, die 0,5 % Natrium-Carboxymethylcellulose, 1,0 % Glycerin, 0,25 % Rizinusöl, 0,5 % Polysorbat 80, 0,25 % Levocarnitin und 0,25 % Erythritol sowie 0,01 % des Konservierungsmittels PURITE®; das auf dem Auge zu natürlichen Bestandteilen der Tränenflüssigkeit abgebaut wird, enthält. Gebrauchsanweisung: Je nach Bedarf 1 oder 2 Tropfen in das Auge bzw. die Augen geben.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 29, 2018
Zum Angebot
Laxbene® junior 4g Pulver
€ 23.90
Angebot
€ 16.34 *
zzgl. € 2.90 Versand
(€ 13.62 / 100 g)

Wenn das große Geschäft zum großen Problem wird … Wenn der Nachwuchs Probleme mit der Verdauung hat, wird das auch für die Eltern schnell zur Belastung: Sie spüren, dass mit ihrem Kind etwas nicht stimmt und leiden mit, wenn es Schmerzen hat. Doch wie können Sie Ihrem Kind helfen? Mit etwas Zeit und Geduld bekommt man Verstopfung in aller Regel schnell wieder in den Griff. Liegt eine Verstopfung vor, sollte man jedoch so früh wie möglich aktiv werden. Nur so ist es möglich, eine chronische Verstopfung zu verhindern bzw. den Kreislauf möglichst schnell zu durchbrechen. Tritt die Verstopfung zum ersten Mal auf, lassen Sie sicherheitshalber eine – unwahrscheinliche – organische Grunderkrankung vom Kinderarzt ausschließen. Laxbene® junior ist schon für Kinder ab 6 Monaten geeignet. Sein Wirkstoff ist das Mittel der Wahl, wenn die Verstopfung mithilfe eines Medikaments behandelt werden soll. Die Wirkung von Laxbene® junior kann man mit einem Schwamm vergleichen: Der Wirkstoff Macrogol bindet Wasser und transportiert es bis in den Enddarm. Hier weicht die Flüssigkeit den verhärteten Stuhl auf und vergrößert gleichzeitig sein Volumen. Dadurch wird die natürliche Eigenbewegung des Darms angeregt. So kann der aufgeweichte Stuhl leichter und schmerzfrei abtransportiert werden. Der Wirkstoff Macrogol wird vom Körper nicht aufgenommen und hat bei bestimmungsgemäßem Gebrauch keinen Gewöhnungseffekt. Daher ist es gut verträglich und für Kinder geeignet. Dennoch darf Macrogol nur vorübergehend zur Behandlung der Verstopfung eingenommen werden und ist kein Ersatz für eine gesunde Lebensführung und ausgewogene Ernährung. Laxbene® junior ist dank seiner Einzeldosis-Beutel einfach als Trinklösung zuzubereiten, unkompliziert einzunehmen und schmeckt fruchtig nach Erdbeere. Verstopfung ist ein unangenehmes Thema – auch für Ihr Kind! Gehen Sie daher verständnisvoll und offen damit um. Wenn Ihr Kind alt genug ist, signalisieren Sie ihm, dass viele andere Kinder in derselben Lage sind. Und dass mit seinem Körper bald wieder alles in Ordnung ist. Wirkstoff: Macrogol 4000. Anwendungsgebiet: Laxbene junior ist angezeigt zur symptomatischen Behandlung von Verstopfung bei Kindern zwischen 6 Monaten und 8 Jahren. Laxbene junior gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als osmotische Abführmittel bezeichnet werden. Osmotische Abführmittel bewirken eine Erhöhung des Wasseranteils im Stuhl und erleichtern so den Stuhlgang. Laxbene junior darf zur Behandlung der Verstopfung nur vorübergehend und als Ergänzung zu einer gesunden Lebensführung und Ernährung angewendet werden. Warnhinweis: Enthält Schwefeldioxid E 220. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 29, 2018
Zum Angebot
Laxbene®
€ 38.75
Angebot
€ 25.93 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 51.86 / kg)

Was ist Laxbene und wofür wird es angewendet? Der Name dieses Arzneimittels lautet Laxbene 10 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen, in Beuteln, für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene. Laxbene ist ein osmotisches Abführmittel. Laxbene wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von Verstopfung bei Erwachsenen und Kindern ab 8 Jahren. Es soll zusammen mit entsprechenden Änderungen der Lebensführung und einer entsprechenden Ernährungsumstellung angewendet werden. Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dieses Arzneimittel enthält Macrogol (PEG = Polyethylenglycol). Im Fall von Verstopfung bei Kindern sollte die Behandlungsdauer höchstens 3 Monate betragen. Wie ist Laxbene einzunehmen ? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Zum Einnehmen. Die empfohlene Dosis beträgt: 1 bis 2 Beutel pro Tag, die vorzugsweise als eine Dosis morgens eingenommen werden. Die tägliche Dosis sollte entsprechend der klinischen Wirkung angepasst werden und kann von einem Beutel alle zwei Tage (vor allem bei Kindern) bis zu maximal 2 Beuteln pro Tag variieren. Die Wirkung von Laxbene tritt 24 bis 48 Stunden nach der Einnahme ein. Der Inhalt eines jeden Beutels ist unmittelbar vor der Einnahme in einem Glas Wasser (mindestens 125 ml) aufzulösen und anschließend zu trinken. Die nach Einnahme von Laxbene erreichte Verbesserung der Stuhlgangshäufigkeit kann durch eine gesunde Lebensführung und Ernährung aufrechterhalten werden. Anwendung bei Kindern und Jugendlichen Bei Kindern sollte die Behandlungsdauer 3 Monate nicht überschreiten, da keine klinischen Daten über eine länger als 3 Monate dauernde Behandlung vorliegen. Wenn Sie eine größere Menge von Laxbene eingenommen haben, als Sie sollten Sie können Durchfall bekommen, der jedoch abklingt, wenn die Behandlung vorübergehend unterbrochen oder die Dosis reduziert wird. Wenn es bei Ihnen zu schweren Durchfällen oder Erbrechen kommt, sollten Sie sich so bald wie möglich an einen Arzt wenden, da Sie infolge des Flüssigkeitsverlusts gegebenenfalls eine Behandlung zur Verhinderung von Verlusten von Salzen (Elektrolyten) benötigen. Wenn Sie die Einnahme von Laxbene vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Was Laxbene enthält Der Wirkstoff ist: Macrogol 4000. Jeder Beutel enthält 10 g Macrogol 4000. Die sonstigen Bestandteile sind: Saccharin-Natrium (E 954) und Apfelaroma (natürliches Aroma, Maltodextrin, Gummi arabicum E 414, Schwefeldioxid E 220, Alpha-Tocopherol E 307). Siehe Abschnitt 2 „Laxbene enthält Schwefeldioxid´´.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 29, 2018
Zum Angebot
Macrogol HEXAL plus Elektrolyte
€ 35.59 *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk)Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk) ist ein Abführmittel zur Behandlung chronischer Verstopfungen unterschiedlichster Ursache. Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk) enthält mit Macrogol 3350 einen osmotisch aktiven Wirkstoff. Er regt die Darmtätigkeit an und löst so die Verstopfung auf natürliche und schonende Art und Weise.Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk) besitzt einen angenehmen Orangen-Zitronen-Limetten Geschmack.Wirkungsweise von Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk)Macrogol 3350 dehnt sich unter Wasseraufnahme im Darm aus und erhöht dadurch das Stuhlvolumen. Dies führt dazu, dass die Motilität des Darmes angeregt und fester Stuhl erweicht wird, was schließlich zur Defäkation führt. Zusätzlich enthält Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk) mit Natrium und Kalium wichtige Elektrolyte, die normalerweise bei der Verwendung von Abführmitteln verstärkt ausgeschieden und so dem Körper verloren gehen würden. Diese ansonsten negative Bilanz wird durch Verwendung des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk) gerade bei einer längerfristigen Anwendung ausgeglichen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Beutel des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk) enthält:13,125 g Macrogol 33500.3507 g Natriumchlorid0,1785 g Natriumhydrogencarbonat0,0466 g KaliumchloridSonstige Bestandteile des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk):hochdisperses Siliciumdioxid, Saccharin-Natrium, Orangen-Aroma (Orangen-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe, Glucose, Maltodextrin, arabisches Gummi, all-rac-?-Tocopherol, Schwefeldioxid [E 220]) und Zitronen-Limetten-Aroma (Zitronen-Limetten-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe und Extrakte, naturidentische Geschmacksstoffe, Maltodextrin, arabisches Gummi, Citronensäure, Schwefeldioxid [E 220])GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe, bei perforierter Darmwand, Darmverengung oder Darmverschluss, Gefahr eines Darmdurchbruchs, schweren entzündlichen Darmerkrankungen (wie z.B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa), Toxischem Megakolon, bei Bauchschmerzen mit unbekannter Ursache sowie bei Kindern unter 12 Jahren darf dieses Produkt nicht angewendet werden.Bitte halten Sie vor einer Anwendung des Produktes während der Schwangerschaft und Stillzeit Rücksprache mit einem Arzt.DosierungAnwendungsempfehlung des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk):Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei Verstopfung 1-3 mal täglich den Inhalt eines Beutels, aufgelöst in einem Glas Wasser (ca. 125 ml), ein. Die Anwendung des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk) kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen und sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen andauern.Sollte eine länger als 2 Wochen dauernde Anwendung notwendig sein, so sprechen Sie diese bitte mit Ihrem Arzt ab.EinnahmeHerstellen der LösungÖffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder ein 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. PatientenhinweiseVerkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDas Präparat hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie vor der Einnahme des Präparates mit Ihrem Arzt.HinweiseBitte beachten Sie, dass je nach Schwere der Verstopfung von der ersten Einnahme des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk) bis zu einer Stuhlentleerung mehrere Tage vergehen können.Suchbegriffe: Bauchschmerzen, Macrogol Hexal macrogol hexal MACROGOL HEXAL VerstopfungArtikelnummerA116Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Jan 8, 2019
Zum Angebot
Macrogol HEXAL plus Elektrolyte
€ 19.49 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk)Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk) ist ein Abführmittel zur Behandlung chronischer Verstopfungen unterschiedlichster Ursache. Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk) enthält mit Macrogol 3350 einen osmotisch aktiven Wirkstoff. Er regt die Darmtätigkeit an und löst so die Verstopfung auf natürliche und schonende Art und Weise.Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk) besitzt einen angenehmen Orangen-Zitronen-Limetten Geschmack.Wirkungsweise von Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk)Macrogol 3350 dehnt sich unter Wasseraufnahme im Darm aus und erhöht dadurch das Stuhlvolumen. Dies führt dazu, dass die Motilität des Darmes angeregt und fester Stuhl erweicht wird, was schließlich zur Defäkation führt. Zusätzlich enthält Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk) mit Natrium und Kalium wichtige Elektrolyte, die normalerweise bei der Verwendung von Abführmitteln verstärkt ausgeschieden und so dem Körper verloren gehen würden. Diese ansonsten negative Bilanz wird durch Verwendung des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk) gerade bei einer längerfristigen Anwendung ausgeglichen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Beutel des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk) enthält:13,125 g Macrogol 33500.3507 g Natriumchlorid0,1785 g Natriumhydrogencarbonat0,0466 g KaliumchloridSonstige Bestandteile des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk):hochdisperses Siliciumdioxid, Saccharin-Natrium, Orangen-Aroma (Orangen-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe, Glucose, Maltodextrin, arabisches Gummi, all-rac-?-Tocopherol, Schwefeldioxid [E 220]) und Zitronen-Limetten-Aroma (Zitronen-Limetten-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe und Extrakte, naturidentische Geschmacksstoffe, Maltodextrin, arabisches Gummi, Citronensäure, Schwefeldioxid [E 220])GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe, bei perforierter Darmwand, Darmverengung oder Darmverschluss, Gefahr eines Darmdurchbruchs, schweren entzündlichen Darmerkrankungen (wie z.B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa), Toxischem Megakolon, bei Bauchschmerzen mit unbekannter Ursache sowie bei Kindern unter 12 Jahren darf dieses Produkt nicht angewendet werden.Bitte halten Sie vor einer Anwendung des Produktes während der Schwangerschaft und Stillzeit Rücksprache mit einem Arzt.DosierungAnwendungsempfehlung des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk):Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei Verstopfung 1-3 mal täglich den Inhalt eines Beutels, aufgelöst in einem Glas Wasser (ca. 125 ml), ein. Die Anwendung des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk) kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen und sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen andauern.Sollte eine länger als 2 Wochen dauernde Anwendung notwendig sein, so sprechen Sie diese bitte mit Ihrem Arzt ab.EinnahmeHerstellen der LösungÖffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder ein 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. PatientenhinweiseVerkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDas Präparat hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie vor der Einnahme des Präparates mit Ihrem Arzt.HinweiseBitte beachten Sie, dass je nach Schwere der Verstopfung von der ersten Einnahme des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk) bis zu einer Stuhlentleerung mehrere Tage vergehen können. Suchbegriffe: Bauchschmerzen ArtikelnummerA115Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 50 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Jan 8, 2019
Zum Angebot
Macrogol HEXAL plus Elektrolyte
€ 6.89 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk)Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk) ist ein Abführmittel zur Behandlung chronischer Verstopfungen unterschiedlichster Ursache. Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk) enthält mit Macrogol 3350 einen osmotisch aktiven Wirkstoff. Er regt die Darmtätigkeit an und löst so die Verstopfung auf natürliche und schonende Art und Weise.Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk) besitzt einen angenehmen Orangen-Zitronen-Limetten Geschmack.Wirkungsweise von Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk)Macrogol 3350 dehnt sich unter Wasseraufnahme im Darm aus und erhöht dadurch das Stuhlvolumen. Dies führt dazu, dass die Motilität des Darmes angeregt und fester Stuhl erweicht wird, was schließlich zur Defäkation führt. Zusätzlich enthält Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk) mit Natrium und Kalium wichtige Elektrolyte, die normalerweise bei der Verwendung von Abführmitteln verstärkt ausgeschieden und so dem Körper verloren gehen würden. Diese ansonsten negative Bilanz wird durch Verwendung des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk) gerade bei einer längerfristigen Anwendung ausgeglichen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Beutel des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk) enthält:13,125 g Macrogol 33500.3507 g Natriumchlorid0,1785 g Natriumhydrogencarbonat0,0466 g KaliumchloridSonstige Bestandteile des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk):hochdisperses Siliciumdioxid, Saccharin­-Natrium, Orangen­-Aroma (Orangen­-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe, Glucose, Maltodextrin, arabisches Gummi, all-rac-­?­-Tocopherol, Schwefeldioxid [E 220]) und Zitronen­-Limetten­-Aroma (Zitronen­-Limetten-­Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe und Extrakte, naturidentische Geschmacksstoffe, Maltodextrin, arabisches Gummi, Citronensäure, Schwefeldioxid [E 220])GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe, bei perforierter Darmwand, Darmverengung oder Darmverschluss, Gefahr eines Darmdurchbruchs, schweren entzündlichen Darmerkrankungen (wie z.B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa), Toxischem Megakolon, bei Bauchschmerzen mit unbekannter Ursache sowie bei Kindern unter 12 Jahren darf dieses Produkt nicht angewendet werden.Bitte halten Sie vor einer Anwendung des Produktes während der Schwangerschaft und Stillzeit Rücksprache mit einem Arzt.DosierungAnwendungsempfehlung des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk):Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei Verstopfung 1-3 mal täglich den Inhalt eines Beutels, aufgelöst in einem Glas Wasser (ca. 125 ml), ein. Die Anwendung des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk) kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen und sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen andauern.Sollte eine länger als 2 Wochen dauernde Anwendung notwendig sein, so sprechen Sie diese bitte mit Ihrem Arzt ab.EinnahmeHerstellen der LösungÖffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder ein 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. PatientenhinweiseVerkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDas Präparat hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie vor der Einnahme des Präparates mit Ihrem Arzt.HinweiseBitte beachten Sie, dass je nach Schwere der Verstopfung von der ersten Einnahme des Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk) bis zu einer Stuhlentleerung mehrere Tage vergehen können. Suchbegriffe: BauchschmerzenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Macrogol HEXAL plus Elektrolyte (Packungsgröße: 10 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Laxbene® junior 500 mg/ml
€ 17.68
Angebot
€ 11.35 *
zzgl. € 2.90 Versand
(€ 5.68 / 100 ml)

Was ist Laxbene junior und wofür wird es angewendet? Der Name dieses Arzneimittels ist Laxbene junior 500 mg/ml Lösung zum Einnehmen, für Kinder von 6 Monaten bis 8 Jahre. Laxbene junior gehört zur Arzneimittelgruppe der osmotisch wirkenden Abführmittel (Laxanzien). Osmotische Abführmittel erhöhen den Wassergehalt im Stuhl und erleichtern so den Stuhlgang. Laxbene junior wird zur symptomatischen Behandlung von Verstopfung bei Kindern zwischen 6 Monaten und 8 Jahren angewendet. Laxbene junior sollte nur im Rahmen einer Umstellung der Lebensführung und Ernährung angewendet werden. Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dieses Arzneimittel enthält Macrogol (Polyethylenglycol, abgekürzt PEG). Die maximale Behandlungsdauer einer Verstopfung bei Kindern beträgt 3 Monate. Wie ist Laxbene junior einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Zum Einnehmen. Die empfohlene Dosis beträgt: 6 Monate bis 1 Jahr: 8 ml pro Tag. 1 Jahr bis 4 Jahre: 8 ml bis 16 ml pro Tag. 4 Jahre bis 8 Jahre: 16 ml bis 32 ml pro Tag. Bei einer Dosierung von 8 ml pro Tag soll die Behandlung morgens erfolgen, höhere Dosierungen werden auf eine Morgen- und Abenddosis aufgeteilt. Die Tagesdosis sollte an den Behandlungserfolg angepasst werden. Die Wirkung von Laxbene junior tritt innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach der Einnahme ein. Es wird empfohlen, die Lösung zum Einnehmen mithilfe der im Umkarton beigepackten Spritze zu dosieren. Nach der Behandlung mit Laxbene junior kann die verbesserte Darmtätigkeit durch gesunde Lebensführung und ausgewogene Ernährung aufrechterhalten werden. Anwendung bei Kindern und Jugendlichen Bei Kindern darf die Behandlungsdauer 3 Monate nicht überschreiten, da zu länger als 3 Monate dauernden Behandlungen keine klinischen Daten vorliegen. Die Dosis sollte schrittweise verringert werden. Falls es erneut zu Verstopfung kommt, ist die Behandlung wieder aufzunehmen. Wenn Sie eine größere Menge von Laxbene junior eingenommen haben, als Sie sollten Bei Einnahme einer zu hohen Dosis kann es zu Durchfällen kommen. Diese Durchfälle klingen ab, wenn die Behandlung unterbrochen oder die Dosis verringert wird. Wenn es zu schweren Durchfällen oder Erbrechen kommt, suchen Sie sobald wie möglich einen Arzt auf. Möglicherweise ist eine Behandlung erforderlich, um einen Salzmangel (Elektrolytmangel) aufgrund des Flüssigkeitsverlusts zu verhindern. Wenn Sie die Einnahme von Laxbene junior vergessen haben Geben Sie nicht die doppelte Menge, wenn Sie die vorherige Gabe vergessen haben. Was Laxbene junior enthält Der Wirkstoff ist: Macrogol 4000. Jeder ml der Lösung zum Einnehmen enthält 500 mg Macrogol 4000. Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumbenzoat (E 211), Kaliumsorbat (Ph.Eur.), Citronensäure, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Sucralose und gereinigtes Wasser.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: Dec 29, 2018
Zum Angebot
Laxbene junior 500 mg/ml Lösung zur, zum Einn.K...
€ 13.89 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 6.94 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Laxbene junior 500 mg/ml Lösung zur, zum Einn.Kdr.6M-8J (Packungsgröße: 200 ml)Dieses Arzneimittel gehört zur Arzneimittelgruppe der osmotisch wirkenden Abführmittel (Laxanzien). Osmotische Abführmittel erhöhen den Wassergehalt im Stuhl und erleichtern so den Stuhlgang.Das Arzneimittel wird zur symptomatischen Behandlung von Verstopfung bei Kindern zwischen 6 Monaten und 8 Jahren angewendet. Es sollte nur im Rahmen einer Umstellung der Lebensführung und Ernährung angewendet werden.Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Die maximale Behandlungsdauer einer Verstopfung bei Kindern beträgt 3 Monate.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten500 mg Macrogol 4000Citronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)Natrium citrat Hilfstoff (+)Sucralose Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Kalium sorbat Hilfstoff (+)Natrium benzoat Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Macrogol (Polyethylenglycol, PEG) oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie an einer Darmerkrankung, insbesondere an einer Dickdarmerkrankung (z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) leiden.wenn Sie an Bauchschmerzen ungeklärter Ursache leiden.wenn bei Ihnen ein Loch oder Riss (Perforation) im Magen-Darm-Trakt vorliegt oder die Gefahr eines Loches oder Risses (Perforation) in der Darmwand besteht.wenn bei Ihnen ein Darmverschluss vorliegt oder Hinweise darauf bestehen.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:6 Monate bis 1 Jahr: 8 ml pro Tag.1 Jahr bis 4 Jahre: 8 ml bis 16 ml pro Tag.4 Jahre bis 8 Jahre: 16 ml bis 32 ml pro Tag.Bei einer Dosierung von 8 ml pro Tag soll die Behandlung morgens erfolgen, höhere Dosierungen werden auf eine Morgen- und Abenddosis aufgeteilt.Die Tagesdosis sollte an den Behandlungserfolg angepasst werden.Die Wirkung tritt innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach der Einnahme ein.Es wird empfohlen, die Lösung zum Einnehmen mithilfe der im Umkarton beigepackten Dosierhilfe zu dosieren.Nach der Behandlung kann die verbesserte Darmtätigkeit durch gesunde Lebensführung und ausgewogene Ernährung aufrechterhalten werden.Anwendung bei Kindern und JugendlichenBei Kindern darf die Behandlungsdauer 3 Monate nicht überschreiten, da zu länger als 3 Monate dauernden Behandlungen keine klinischen Daten vorliegen.Die Dosis sollte schrittweise verringert werden. Falls es erneut zu Verstopfung kommt, ist die Behandlung wieder aufzunehmen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenBei Einnahme einer zu hohen Dosis kann es zu Durchfällen kommen. Diese Durchfälle klingen ab, wenn die Behandlung unterbrochen oder die Dosis verringert wird.Wenn es zu schweren Durchfällen oder Erbrechen kommt, suchen Sie sobald wie möglich einen Arzt auf. Möglicherweise ist eine Behandlung erforderlich, um einen Salzmangel (Elektrolytmangel) aufgrund des Flüssigkeitsverlusts zu verhindern. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenGeben Sie nicht die doppelte Menge, wenn Sie die vorherige Gabe vergessen haben.EinnahmeZum Einnehmen.Bei einer Dosierung von 8 ml pro Tag soll die Behandlung morgens erfolgen, höhere Dosierungen werden auf eine Morgen- und Abenddosis aufgeteilt.Die Wirkung tritt innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach der Einnahme ein.Es wird empfohlen, die Lösung zum Einnehmen mithilfe der im Umkarton beigepackten Dosierhilfe zu dosieren.Nach der Behandlung kann die verbesserte Darmtätigkeit durch gesunde Lebensführung und ausgewogene Ernährung aufrechterhalten werden.PatientenhinweiseDie Behandlung einer Verstopfung mit einem Abführmittel sollte nur als Ergänzung zu einer gesunden Lebensführung und Ernährung angewendet werden.Warnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.Wenn während der Behandlung Durchfall auftritt, besteht die Gefahr, dass bestimmte Salze im Blut abnehmen können (Störung des Elektrolythaushalts). Das Risiko ist höher bei älteren Personen, Personen mit Leber- oder Nierenproblemen und Personen, die Entwässerungstabletten (Diuretika) einnehmen. Wenn Sie zu diesen Personen gehören und bei Ihnen Durchfall auftritt, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, der Ihre Elektrolytwerte mit einem Bluttest kontrollieren wird.KinderBevor

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Laxbene junior 4g
€ 19.49 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 16.24 / 100 g)

Anwendungsgebiet von Laxbene junior 4g (Packungsgröße: 30X4 g)Dieses Arzneimittel gehört zur Arzneimittelgruppe der osmotisch wirkenden Abführmittel (Laxanzien). Osmotische Abführmittel erhöhen den Wassergehalt im Stuhl und erleichtern so den Stuhlgang.Das Arzneimittel wird zur symptomatischen Behandlung von Verstopfung bei Kindern zwischen 6 Monaten und 8 Jahren angewendet. Es sollte nur im Rahmen einer Umstellung der Lebensführung und Ernährung angewendet werden.Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Die maximale Behandlungsdauer einer Verstopfung bei Kindern beträgt 3 Monate.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten4 g Macrogol 4000Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Erdbeer Aroma Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Arabisches Gummi Hilfstoff (+)Benzyl alkohol Hilfstoff (+)0.00064 mg Schwefel dioxid Hilfstoff (+)DL-alpha-Tocopherol Hilfstoff (+)Triethyl citrat Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Macrogol (Polyethylenglycol, PEG) oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie an einer Darmerkrankung, insbesondere an einer Dickdarmerkrankung (z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) leiden.wenn Sie an Bauchschmerzen ungeklärter Ursache leiden.wenn bei Ihnen ein Loch oder Riss (Perforation) im Magen-Darm-Trakt vorliegt oder die Gefahr eines Loches oder Risses (Perforation) in der Darmwand besteht.wenn bei Ihnen ein Darmverschluss vorliegt oder Hinweise darauf bestehen.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:6 Monate bis 1 Jahr: 1 Beutel pro Tag.1 Jahr bis 4 Jahre: 1 bis 2 Beutel pro Tag.4 Jahre bis 8 Jahre: 2 bis 4 Beutel pro Tag.Bei einer Dosierung von 1 Beutel pro Tag soll die Behandlung morgens erfolgen, höhere Dosierungen werden auf eine Morgen- und Abenddosis aufgeteilt.Die Tagesdosis sollte an den Behandlungserfolg angepasst werden.Die Wirkung tritt innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach der Einnahme ein.Es wird empfohlen, die Lösung zum Einnehmen mithilfe der im Umkarton beigepackten Dosierhilfe zu dosieren.Nach der Behandlung kann die verbesserte Darmtätigkeit durch gesunde Lebensführung und ausgewogene Ernährung aufrechterhalten werden.Anwendung bei Kindern und JugendlichenBei Kindern darf die Behandlungsdauer 3 Monate nicht überschreiten, da zu länger als 3 Monate dauernden Behandlungen keine klinischen Daten vorliegen.Die Dosis sollte schrittweise verringert werden. Falls es erneut zu Verstopfung kommt, ist die Behandlung wieder aufzunehmen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenBei Einnahme einer zu hohen Dosis kann es zu Durchfällen kommen. Diese Durchfälle klingen ab, wenn die Behandlung unterbrochen oder die Dosis verringert wird.Wenn es zu schweren Durchfällen oder Erbrechen kommt, suchen Sie sobald wie möglich einen Arzt auf. Möglicherweise ist eine Behandlung erforderlich, um einen Salzmangel (Elektrolytmangel) aufgrund des Flüssigkeitsverlusts zu verhindern. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenGeben Sie nicht die doppelte Menge, wenn Sie die vorherige Gabe vergessen haben.PatientenhinweiseDie Behandlung einer Verstopfung mit einem Abführmittel sollte nur als Ergänzung zu einer gesunden Lebensführung und Ernährung angewendet werden.Warnhinweise und VorsichtsmaßnahmenBitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.Wenn während der Behandlung Durchfall auftritt, besteht die Gefahr, dass bestimmte Salze im Blut abnehmen können (Störung des Elektrolythaushalts). Das Risiko ist höher bei älteren Personen, Personen mit Leber- oder Nierenproblemen und Personen, die Entwässerungstabletten (Diuretika) einnehmen. Wenn Sie zu diesen Personen gehören und bei Ihnen Durchfall auftritt, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, der Ihre Elektrolytwerte mit einem Bluttest kontrollieren wird.KinderBevor Sie dieses Arzneimittel bei Ihrem Kind anwenden, sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen, damit organische Ursachen der Verstopfung ausgeschlossen werden können. Nach dreimonatiger Behandlung sollte Ihr Kind zur Feststellung der Ursache der Verstopfung von Ihrem Arzt untersucht werden. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenDieses Arzneimittel keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Jan 19, 2019
Zum Angebot